BIA Akademie GmbH Berlin  |   Institut für Erwachsenenbildung   |   WhatsApp |   Telegram
Bia Akademie Telefon
030 / 2247 2426 info@bia-akademie.de
Anschrift
Möllendorffstraße 49 10367 Berlin - Lichtenberg
Öffnungszeiten
Mo- Fr: 09-19 Uhr Öffnungszeiten
Berufsbezogene Sprachförderung
ESF-Förderung

Berufsbezogene Sprachförderung für junge Erwachsene mit Migrationshintergrund


Inhalt

Diese Weiterbildung mit ihren Inhalten die Deutschkenntnisse verbessern, aber auch eine berufliche Orientierungen geben. Dabei sollen die Sprachkompetenzen (Schreiben, Lesen, Hören, Sprechen) sowie die beruflichen Handlungskompetenzen erhöht werden. Vor Beginn des Projektes wird ein Einstufungstest durchgeführt, zur Feststellung der vier Sprachkompetenzen (Sprechen, Höhren, Lesen, Schreiben). Danach werden Gruppen anhand der Sprachlevel (A2 - C1) gebildet und die angegebenen Inhalte vermittelt. Der Kurs beinhaltet 400 UE Berufsprachförderung, 80 UE Profiling und parallel laufendes Coaching, 40 UE Arbeitswelt & Leben, 80 UE EDV-Unterricht / Digitale Kompetenz, 40 UE Wirtschaft & Sozialkunde - Grundlagen. Ergänzt wird dieser Projektdurchlauf mit 176 UE fachpraktische Erprobungen in Werkstätten. Zum Ende des Projektes werden vier Wochen (160 UE) Praktikum absolviert.

Aufbau

ESF-Projektaufbau
Das Gesamtprojekt teilt sich in drei Projektdurchläufe auf:

Bezüglich der Projektstarttermine gibt es einen wichtigen Hinweis: Der Start des ersten Projektdurchlaufs richtet sich nach dem Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 15 Teilnehmer/-innen. Daher ist der erste Projektstart nicht der 03.01.2022 (das ist der Genehmigungszeitraum von zgs consult gmbh), sondern, wenn wir 15 Teilnehmer/-innen für das Projekt aufgenommen haben. Dennoch möchten wir für Ihre Planung einen Zeithorizont setzen wollen: Start des ersten Projektdurchlaufs ist der 21.02.2022. Und der erste Projektdurchlauf würde dann am 18.08.2022 enden.

1. Projektdurchlauf: 03.01.2022 - 30.06.2022 (von 21.02.2022 bis 18.08.2022)
2. Projektdurchlauf: 01.07.2022 - 20.12.2022
3. Projektdurchlauf: 02.01.2023 - 29.06.2023

Ein Projektdurchlauf beinhaltet 816 Unterrichtseinheiten Theorie und ein Praktikum von 160 Unterrichtseinheiten.
Nacheinstiegsmöglichkeiten
Es besteht für jedes einzelne Projekt eine Nacheinstiegsfrist von max. drei Wochen. 

Perspektiven nach der Qualifizierung

Ziel der Maßnahme bzw. Perspektiven für die Teilnehmenden (aus der Bekanntmachung zgs consult gmbh): Der Senat von Berlin beabsichtigt, die Erwerbsbeteiligung von jungen, neu zugewanderten Geflüchteten zu erhöhen. Als Quereinsteiger*innen in den deutschen Arbeits- und Ausbildungsmarkt benötigen insbeson-dere geflüchtete Menschen Unterstützung. Viele reisen mit Qualifikatio-nen und Kompetenzen nach Deutschland ein und sind hoch motiviert, sich in den hiesigen Arbeitsmarkt einzubringen. Aufgrund fehlender Sprachkenntnisse und Unkenntnis über den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt gehen vorhandene Kompetenzen und Motivationen verloren. Diesen folgenschweren Unterbrechungen der Bildungsbiografien soll durch dieses Programm mit bedarfsorientierter Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung entgegengewirkt werden.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Zielgruppe dieses Projektes setzt sich auf folgenden Kriterien zusammen:

- in Berlin lebende Neuzugewanderte, insbesondere junge geflüchtete Menschen, die nicht der allgemeinen Schulpflicht unterliegen,
- die noch keiner Erwerbstätigkeit nachgehen können, weil ihnen die Ausbildungsriefe oder berufliche Handlungsfähigkeit fehlen,
- Personen mit Bleiberecht, die gestattet oder geduldet werden, oder eine befristete Aufenthaltsgenehmigung besitzen,
- noch keine Zugangsberechtigung zu den Deutschkursangeboten des Bundes haben und
- deren unzureichende Sprachkenntnisse für den Ausbildung- bzw. Arbeitsmarkt unzureichend sind.

Wir freuen uns, wenn sich zahlreiche junge geflüchtete Frauen für dieses Projekt melden.

Lernmittel, Methode & Ausstattung

Theorie
Der theoretische Unterricht wird unterstützt durch Beamer, Laptop, Scripte, Bücher

Fachpraktische Weiterbildung
Erprobungsphasen in verschiedenen Werkstätten

betriebliche Erprobung
Praktikum mit 160 Unterrichtseinheiten

Fördermöglichkeiten

ESF-Förderung

Haben Sie Interesse an diesem Kurs?

Dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, den Rest übernehmen wir!




Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um dies zu ermöglichen, können Sie alle Cookies akzeptieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, akzeptieren Sie nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den von uns genutzten Cookies, erhalten Sie auf der Seite "Datenschutzerklärung".